Folgt nach dem guten Rückrundenauftakt nun eine Bestätigung …..

Folgt nach dem guten Rückrundenauftakt gegen eine starke Uzwiler Mannschaft nun eine Bestätigung gegen die U20 des FC Wil ? Die Mannschaft von Trainer Alder wird mit Sicherheit alles Nötige dafür tun, um kommenden Sonntag auf dem heimischen Kett das Punktekonto zu äufnen und den guten Eindruck vom Vorsonntag zu bestätigen.

© Text: Thomas Frey, FC Sirnach

Viele bekannte Gesichter

Der aktuelle Sirnacher Trainer Alder war jahrlang selbst Übungsleiter beim kommenden Gegner und kennt diesen wie vermutlich kein zweiter. Er ist über Spielweise, taktische Grundausrichtung und mit Sicherheit über Stärken und Schwächen des kommenden Gegners im Bilde. Inwieweit sich die Wirren um die 1. Mannschaft des FC Wil auf das Leistungsvermögen des Wiler Nachwuchs negativ ausgewirkt haben, lässt sich nur schwer abschätzen, ist aber aus Sicht der Sirnacher nicht ausschlaggebend. Schlussendlich liegt die Wahrheit auf dem Platz und wenn sich die Thurgauer an der guten Leistung gegen den FC Uzwil orientieren, werden die hoffentlich wieder so zahlreich aufmarschierenden Zuschauer ein Fussballspiel zweier gleichwertiger Mannschaften verfolgen können, in welchem nur kleine Details den Ausschlag ausmachen werden.

Wenn der Wettergot am kommenden Sonntag dann auch noch mitmacht, steht einem weiteren Fussballfest in Sirnach nichts mehr im Wege.

Meisterschaft, 2. Liga Interregional, Gruppe 6

FC Sirnach – FC Wil 1900 U20

Spielbeginn : Sportlplatz Kett, Sirnach, Sonntag, 19. März 2017, 14.00h

Foto aus der Vorrunde gegen den FC Wil 1900 SG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.